Marcel Koller

Steckbrief
Name: Marcel Koller
Geburtsdatum: 11. November 1960
Heimatort: Zürich
Zivilstand: Verheiratet, 2 erwachsene Kinder
Nationalität: Schweiz
Sprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (einfache Verständigung)
Französisch (einfache Verständigung)
Italienisch (gutes Verständnis)

Freizeit / Interessen

Sport Allgemein, Wandern, Golfen, Lesen

 

Tätigkeiten als Trainer
01.11.11 – Heute

Nationaltrainer
Österreichischer Fussballverband ÖFB

01.07.06 – 20.09.09

Trainer
VfL Bochum 1848 – 1. Bundesliga

23.05.05 – 30.06.06

Trainer
VfL Bochum 1848 – 2. Bundesliga

02.11.03 – 11.06.04

Trainer
1. FC Köln – 1. Bundesliga

09.01.02 – 02.10.03

Trainer
Grasshopper Club Zürich – Nationalliga A (NLA)

01.01.99 – 31.12.01

Trainer
FC St. Gallen – Nationalliga A (NLA)

01.07.97 – 31.12.98

Trainer
FC Wil – Nationalliga B (NLB)

01.07.96 – 30.06.97

Co-Trainer (unter Christian Gross)
Grasshopper Club Zürich – Nationalliga A (NLA)

01.07.94 – 31.12.94

Trainer
Grasshopper Club Zürich – B-Junioren

01.07.92 – 30.06.93

Trainer
Grasshopper Club Zürich– C-Junioren

01.07.92 – 30.09.92

Co-Trainer (unter Leo Beenhakker)
Grasshopper Club Zürich – Nationalliga A (NLA)

 

Erfolge als Trainer
2015

Qualifikation zur UEFA EURO 2016 – 1. Rang Gruppe G – Österreichische Fussballnationalmannschaft

01.07.08 – 30.06.09

Klassenerhalt – 14. Rang
VfL Bochum 1848 – 1. Bundesliga

01.07.07 – 30.06.08

Klassenerhalt – 12. Rang
VfL Bochum 1848 – 1. Bundesliga

01.07.06 – 30.06.07

Klassenerhalt – 8. Rang
VfL Bochum 1848 – 1. Bundesliga

23.05.05 – 30.06.06

Aufstieg in die 1. Bundesliga
VfL Bochum 1848 – 2. Bundesliga

01.07.02 – 30.06.03

Schweizer Meister
Grasshopper Club Zürich – Nationalliga A (NLA)

01.07.99 – 30.06.00

Schweizer Meister
FC St. Gallen – Nationalliga A (NLA)

 

Weitere Auszeichnungen
2015

Schweizer Trainer des Jahres 2015
Swiss Sports Awards 2015

2015

BSO Sportbotschafter des Jahres 2015
Cristall Gala der Österreichischen Bundes-Sportorganisation BSO, Wien

2015

Special Award
Galanacht des Sports (Österreichische Sporthilfe), Wien

1999

Schweizer Trainer des Jahres 1999 (mit dem FC St. Gallen)
SFL Swiss Football League Awards

 
Erfolge als Spieler
Grasshopper Club Zürich
  • 7 mal Schweizermeister
  • 5 mal Cupsieger (Pokal)
  • 35 Europapokalspiele, 8 Tore
  • 60 Spiele im Schweizer Cup
  • 420 Meisterschaftsspiele, 60 Tore
  • Mit 18 Jahren 1. Spiel in der 1. Mannschaft (Liga-Cup gegen den BSC Young Boys)
  • Durchlauf aller Junioren-Klassen von C – A + Nachwuchs
  • 1972-1997 Grasshopper Club Zürich (17 Jahre Profi)
Schweizer Nationalmannschaft
  • Europameisterschaftsteilnahme in England 1996
  • 55 A – Nationalmannschaftseinsätze, 3 Tore
  • Durchlauf aller Schweizer Junioren-Nationalmannschaften

 

Diplom
2000

UEFA Pro-Lizenz

Download PDF: